Schlüsselübergabe in Finthen´s erster und ältester Apotheke

"Schlüsselübergabe" hieß es im Mai 2010 in der Apotheker-Familie Falk. Matthias Falk übernimmt ab Mai 2010 offiziell die Rupertus-Apotheke von Vater Rudolf Falk. Apotheker Matthias und Rudolf Falk Für die Finther bleibt dennoch alles beim alten, denn seit dem Pharmaziestudium in Marburg und Belgien ist Matthias Falk in der Rupertus-Apotheke ein längst bekanntes Gesicht. Das Team der Rupertus-Apotheke "Unsere Kunden schätzen seine Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft", freut sich Annemarie Falk, "wir sind sicher, dass Sie auch bei unserem Sohn in den besten (Apotkeker-) Händen sind."
Und Vater Rudolf ergänzt schmunzelnd: "Natürlich stehen auch meine Frau und ich weiterhin zur Verfügung - zum alten Eisen gehören wir schließlich noch lange nicht..."

Für das uns in all den Jahren entgegengebrachte Vertrauen, die Freundschaften und netten Begegnungen möchten wir Ihnen ein herzliches Dankeschön sagen. Dieses Vertrauen ist für uns und unsere engagierten Mitarbeiterinnen Grund, für Sie täglich das Beste zu geben.

Ihre Familie Falk
und die Mitarbeiterinnen der Rupertus-Apotheke