Finthens erste und älteste Apotheke

Paula Falk Dr. Franz Falk So war es mal... Im Jahre 1956 hatten Apotheker Dr. Franz Falk und Ehefrau Paula den Gedanken, zusammen etwas Neues zu wagen:
Die Rupertus-Apotheke in Finthen, Poststraße / Ecke Waldthausenstraße war geboren! Hmmm...da werden einige "Alt-Finther" sicher stutzig, denn richtig, damals hieß es noch Bahnhofstraße / Ecke Budenheimer Straße...wie doch die Zeit vergeht! Somit ist die Rupertus-Apotheke die erste und älteste Apotheke in Finthen und gleichzeitig die letzte, die in Deutschland noch mit einer "Konzession", einer behördlichen Ausschreibung, eröffnet wurde!

Und so ist es heute Für den Sohn von Dr. Franz Falk und seiner Ehefrau Paula, Rudolf Falk und dessen Frau Annemarie, beide Approbierte Apotheker mit Zusatzausbildung für Offizinpharmazie, Annemarie und Rudolf Falk wird die Apotheke in fast vier Jahrzehnten zu so etwas wie einer "Herzenssache". In dieser Zeit ist die Rupertus-Apotheke für über dreißig junge Menschen eine erfolgreiche Ausbildungsstätte auf dem Weg zum Apothekerberuf.

Heute ist sie sogar Ausbildungsbetrieb für Fachapotheker für Offizinpharmazie. Mittlerweile ist die dritte Generation mit Sohn Matthias Falk am Ruder.

. . . F o r t s e t z u n g